Tipps, um Gäste davon zu überzeugen, zu Ihrem Live-Event zu kommen.



Genauso wie Sie können wir es kaum erwarten, wieder live zu gehen. Es wird wirklich wieder Zeit, sich im echten Leben wiederzusehen und nicht nur digital. Die Meetings werden wieder Schritt für Schritt größer. Um sicherzustellen, dass Ihre No-show Rate so gering wie möglich ist, haben wir eine Reihe von Tipps, mit denen Sie Ihre Gäste davon überzeugen können, zu Ihrer Veranstaltung zu kommen. So schaffen Sie Vertrauen.


Tipp 1: Erstellen Sie ein Hygienevideo für Ihre Veranstaltungen. Die Gewährleistung der Sicherheit ist das größte Anliegen einer Veranstaltung. Nehmen Sie Ihre Besucher frühzeitig in Ihre Sicherheitsprotokolle auf. Kommunizieren Sie von Anfang an, wie Sie mit den allgemeingültigen Hygieneregeln umgehen und diese umsetzen werden. Damit beantworten Sie viele Fragen und entschärfen Ängste. Als Beispiel können Sie unser Hygienevideo für Ihre Veranstaltung nehmen. Es beginnt bereits mit dem Ticket bzw. der Einladung, auf der sich alle Informationen befinden. Was sollte auf Ihrem Ticket stehen? Wie gehen Sie mit Kontaktmomenten beim Networking um? Wie ist zum Beispiel das Catering organisiert? Bedienen Ihre Gäste sich selbstständig am Buffet oder werden Lunchboxen verteilt? Welche Routen laufen die Gäste? Versuchen Sie so detailliert wie möglich zu sein.


Tipp 2: Das Warum ist wichtiger denn je! Warum sollten Ihre Gäste in die Location kommen und nicht online zuschauen? Fragen Sie sich, was Ihre Veranstaltung wirklich einzigartig macht. Das beginnt mit einer Zielformulierung. Stellen Sie sich dazu folgende Fragen: Wer sind Ihre Besucher? Womit beschäftigen sich Ihre Gäste? Was sind ihre Wünsche und Bedürfnisse? Unten finden Sie eine Liste einiger möglicher Ziele. Im wirklichen Leben muss man aktiv motivieren oder belohnen und das ist online schwierig zu vermitteln.

  • Danksagung oder Belohnung

  • Informationen austauschen oder übermitteln

  • Umsatzsteigerung

  • Motivieren

  • WIR-Gefühl aktivieren

  • Unterstützung gewinnen

  • Image stärken

  • Anreiz schaffen

  • Leads generieren

  • Loyalität stärken

  • Teambuilding


Stellen Sie sofort die Frage "Warum?". Wenn Sie über das "Warum" nachdenken, werden Sie sich des Zwecks bewusster.

Tipp 3: Geben Sie Ihren Speakern und Ihrem Organisator eine Bühne Bauen Sie Vertrauen auf, indem Sie Ihre Speaker sprechen lassen. Bekannte Namen machen ohnehin Eindruck, also geben Sie ihnen zum Beispiel eine Rolle in Ihrem Hygienevideo. Sollte Ihnen dies zu viel Mühe bereiten, wäre auch ein Zitat in Ihrer Broschüre oder Einladung eine Möglichkeit.

Tipp 4: Erstellen Sie einen FOMO-Effekt

FOMO steht für "Fear of Missing Out". Mit anderen Worten: die Angst, etwas Wichtiges, Lustiges oder Einzigartiges zu verpassen. Sie haben den Begriff vielleicht noch nie gehört, aber fast jeder kennt dieses Gefühl. Sie möchten dieses eine Ereignis, über das alle sprechen, nicht verpassen, oder Sie haben Angst, eine Gelegenheit in Ihrer Karriere auszulassen. Stellen Sie sicher, dass Sie diese USPs für Ihr physisches Ereignis einbringen.



Tipp 5: Seien Sie flexibel bei Ihren Stornierungsbedingungen.

Eine transparente Kommunikation ist der Schlüssel" zu einer erfolgreichen Veranstaltung. Ihre Gäste möchten wissen, was passiert, wenn die Veranstaltung abgesagt werden muss.. Sie wollen zwar ein Ticket kaufen, aber was wäre wenn der Worst Case eintritt? Bereiten Sie sich gut darauf vor.

Brauchen Sie Hilfe?

Daniel Kutscha

Eventresidenz

Geschäftsführer & Hybrid Projektleiter

Free Download

BAHNSTRASSE 13-15 | 40212 DÜSSELDORF | +49 (0) 211 1365755 

© 2021 by EVENTRESIDENZ